“Landwirtschaft und Weinbau zum Anfassen”
... auf Bauern- und Winzerhöfen in der Region Trier

Informationen für Landwirte/ Winzer

Was wird gefördert?

Eine finanzielle Unterstützung aus dem Projekt „Landwirtschaft und Weinbau zum Anfassen“ wird nach folgenden Grundsätzen gewährt:

  1. Unterstützt werden Betriebsbesuche von allgemeinbildenden Schulen und Vorschulklassen der Kindergärten aus der Region Trier.
  2. Betriebe werden unterstützt, sofern sie in der Liste der teilnehmenden Betriebe aufgeführt sind.
  3. Wenn weitere Betriebe Interesse an dieser Arbeit haben, erfolgt eine finanzielle Hilfe nur dann, wenn der Betriebsbesuch im Vorfeld des vorgesehenen Termins abgesprochen und diesen Besuchen zugestimmt wurde.
  4. Je Tag kann nur eine einmalige Unterstützung gewährt werden.
  5. Es soll kein Schülertourismus gefördert werden. Schulen wird deshalb angeraten, Betriebe in möglichst räumlicher Nähe aufzusuchen.
  6. Ausnahmen von diesen Grundsätzen können im Einzelfall erfolgen. Sie sind jedoch abhängig von einer vorherigen Zustimmung der Projektverantwortlichen.

    Grundsätzlich besteht kein Rechtsanspruch auf eine Förderung.

Wie funktioniert das Projekt?

Wichtige Stationen beim Zustandekommen, der Durchführung und Abrechnung von Hofbesuchen sowie die Ansprechpartner für das Projekt haben wir nachfolgend für Sie zusammengefasst.

Im Anhang bieten wir Ihnen ein Merkblatt und den Abrechnungsvordruck als Download.
Mehr Informationen zum Projekt erhalten Sie hier



Download: Infoblatt Betriebe_2019.pdfInfoblatt Betriebe_2019.pdf Abrechnungsvordruck_LwzA_2019.pdfAbrechnungsvordruck_LwzA_2019.pdf



jutta.heyen@dlr.rlp.de     www.DLR-Eifel.rlp.de drucken nach oben