Berufsbildende Schule Agrarwirtschaft am DLR Eifel

Unser Angebot für Sie:Eine wichtige Aufgabe des DLR Eifel ist die schulische Aus- und Fortbildung des landwirtschaftlichen Berufsnachwuchses. Um eine hohe Unterrichtsqualität zu gewährleisten, setzen wir dabei moderne Kommunikationsmedien ein und gehen mit dem Konzept des "Blended Learning" neue Wege.

Am Schulstandort in Bitburg werden zur Zeit angeboten:
Die Einheit von Schule und Beratung legt den Grundstein für ein lebenslanges Lernen in den landwirtschaftlichen Berufen; angefangen mit dem Besuch der Berufsschule, über die spätere Beratung bis hin zu anspruchsvollen Fortbildungsangeboten. Darüber hinaus gewährleistet die Einheit von Schule, Beratung und Versuchswesen einen schnellen Wissenstransfer - ein Vorteil für alle Bereiche, um den sich andere Berufsfelder noch bemühen.

Einzugsbereich für die Berufsschulklassen am DLR Eifel sind der Eifelkreis Bitburg-Prüm, die Landkreise Bernkastel-Wittlich, Trier-Saarburg und Vulkaneifel sowie die Stadt Trier. Der Besuch der ein- und zweijährigen Fachschule steht landesweit allen Interessenten offen.

Ansprechpartner:Leiterin der Abteilung Schule ist Juliane Romberg.
Ihre Ansprechpartner

Informationen: Das Faltblatt zur Abteilung Schule bietet einen Überblick zu den Bildungsgängen am DLR Eifel.
mehr zum Schulangebot am DLR Eifel ( > Fachinformationen > Schulen)
zum Schulportal Agrarwirtschaft in Rheinland-Pfalz





juliane.romberg@dlr.rlp.de     www.DLR-Eifel.rlp.de drucken