Bioprodukte in Ihrer Nähe: Bioeinkaufsführer

Stand: 02/22/2018
Der Markt für Bio-Lebensmittel boomt und gilt als Top-Wachstumsbranche. Immer mehr Verbraucherinnen und Verbraucher möchten Produkte aus einer besonders ressourcenschonenden und umweltverträglichen Wirtschaftsweise genießen.
Laut Ökobarometer 2017 kaufen derzeit 22 Prozent der Konsumentinnen und Konsumenten häufig oder sogar ausschließlich Produkte aus dem Ökolandbau. Knapp die Hälfte (49 Prozent) aller Kundinnen und Kunden greifen gelegentlich zu Bioware. Die Befragten sind auch bereit, für Bioprodukte einen Aufpreis zwischen zehn und 40 Prozent zu zahlen. Die Wertigkeit von Bioprodukten ist demnach in der Bevölkerung angekommen.
Spitzenreiter sind Eier, Gemüse, Obst und Kartoffeln. In einem Ranking der genannten Begründungen sind die fünf wichtigsten:
  • Artgerechte Tierhaltung
  • Weniger Zusatz- und Verarbeitungshilfsstoffe
  • Regionale Herkunft
  • Möglichst geringe Schadstoffbelastung
  • Gesunde Ernährung zur Stärkung des Wohlbefindens.
Der häufigste Einkaufsort ist der Supermarkt. Hier findet der Kunde inzwischen eine breite Palette an Bio-Lebensmitteln, allerdings oft importiert aus fernen Ländern. Deren Ökobilanz ist im Hinblick auf die Transportwege ungünstig und die Herkunftstransparenz oft nicht ausreichend gegeben.

Daher wollen immer mehr Menschen auch bei Bio einheimische Ware. Beim Landwirt oder auf dem Wochenmarkt werden sie fündig. Hier gibt es Bio aus der Region. Verbraucher können sich beim Einkauf selbst ein Bild davon machen, woher die Lebensmittel kommen und wie sie erzeugt worden sind. Regionalität wird mit Sicherheit und Vertrauen assoziiert sowie mit mehr Frische und einem besseren Geschmack verbunden. Nicht immer ist bekannt, wo es Bioprodukte in der Nähe gibt. Hilfestellung bietet der Einkaufsführer www.bioeinkaufen.rlp.de. Für dieses Internetportal zeichnet das Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau in Bad Kreuznach und die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. verantwortlich.
Hier findet man Adressen, Warenangebote und Dienstleistungen von Biobauern in Rheinland-Pfalz. Ergänzt werden die landwirtschaftlichen Betriebe durch die Angebote von Bio-Weingütern, Bäckereien, Metzgereien und Restaurants mit Biospeisen. Mit einer komfortablen Suchfunktion findet man sowohl Produkte als auch Betriebe direkt in der Nähe.

Der Kurzfilm "So viel Bio steckt in Rheinland-Pfalz" macht Lust auf den Einkauf ökologischer Erzeugnisse.


Quellen und weiterführende Informationen





ute.poetsch@dlr.rlp.de     www.Ernaehrungsberatung.rlp.de drucken nach oben