Alte Gemüsesorten entdecken

Stand: 05/06/2020

Rosa Tannenzapfen, Blaue Schweden oder Blondköpfchen: So bunt wie die Namen der alten Kartoffel- und Tomatensorten ist auch ihre Vielfalt. Doch viele alte Gemüsesorten sind nur schwer oder überhaupt nicht mehr zu bekommen.

Der Flyer "Alte Gemüsesorten neu entdecken" des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten gibt Tipps für den Anbau und die Verwendung alter Sorten.

Download: UiA_-Alte_Gemusesorten.pdfUiA_-Alte_Gemusesorten.pdf


ute.poetsch@dlr.rlp.de     www.Ernaehrungsberatung.rlp.de drucken nach oben  zurück